Archives: Allgemein

Finale gegen Boston Celtics

Kyrie Irving gebürgt LeBron James heraus in Spiel vier von Cleveland Eastern Conference Finals gegen die Boston Celtics am Dienstagabend. Mit King James mit vier frühen Fouls zu tun, nahm Irving über und mit dem anderen Cavs kämpfte zurück von einem 10-Punkte-Loch zu stürmen.

Das Boston Celtics hatten wir dort für eine Sekunde zum Narren gehalten. Das Wunder, das in Spiel passierte zwei hat uns gut überlegen, reflex Kommissionierung Cleveland gewinnt härter kommen zurück, auch Spiel vier, um zu gewinnen, während die Celtics auch Spiel vier mit mehr teasing geöffnet, eine 29-19 Führung übernehmen.

Die mystique dauerte bis zur zweiten Hälfte, als Boston stark im zweiten Quartal statt und trat in die Zerschlagung von 10. Irving mit LeBron James kombiniert, indem sich die Celtics zu schlagen in der zweiten Hälfte, S. 60 kombinierten Punkte Bostons 50 setzen, wie ein ganzes.

Die gleichen Probleme, die Boston in der Vergangenheit verletzt tauchten wieder auf, mit der Cavs innen und Scoring nach Belieben (59% Schießen vom Boden) bekommen, die verständlicherweise sie außerhalb Spiel geöffnet und auf 45,5% Schießen aus dem zweiten Reihe geführt. Spielplan Cleveland ist nie intensiv oder zu komplex, aber der Celtics konnte einfach nicht hängen und jetzt der Reiz der Magie sahen wir kurz für ein Spiel meist verblasste.

Cleveland gibt Garden TD ihren dritten Weg Sieg diese Serie am Donnerstag Abend zu suchen, und wenn sie es bekommen werden sie offiziell ihr Ticket in die 2017 NBA Finals gestanzt haben. Das fühlt sich an wie ein unvermeidliches Ereignis an diesem Punkt, aber die Frage, die wir uns selbst haben, ist zu fragen, ob die Celtics haben genug in ihnen, diese Sache zu verlängern nur ein wenig mehr.

Total: 215,5

Die Schrift scheint an der Wand für den Celtics, hier zu sein. Sie machen ein letztes Aufbäumen vor heimischem Publikum bekommen und technisch ist dies noch nicht vorbei. Immerhin ist Boston das sehr Team mit Blick auf die Rückseite von einem 3-1 Loch in der NBA Finals kam im vergangenen Jahr, und wir haben vor dem Golden State Warriors das gleiche tut in der Western Conference Finals im Jahr zu sehen.

Nein, es ist nicht unmöglich , aber es ist wirklich nicht zu erwarten.

Das Ärgerliche für Celtics-Fans ist das jetzt wirklich eine gebundene Serie sein könnte. Isaiah Thomas ist für das Jahr getan und Boston soll nicht in der Lage sein, mit dem Cavs offensiv hängen, aber sie waren genau dort in Spiel vier, und es war ihre Verteidigung, die sie am meisten versagt endete.

Im Ernst, haben sie Marcus Smart und Avery Bradley beide Protokollierung 38+ Minuten und lassen sie noch Kyrie Irving über dieses Spiel nehmen und 42 Punkte setzen? Sie haben nicht einmal er in dem Prozess schwitzt, als Irving dieses Team getragen, während es kämpft und verbunden auf 15 von 22 Schüssen. Das ist NBA Finals-Kyrie genau dort, um sicher zu sein, aber Boston hatte ihn in diesem Spiel mehr zu verteidigen als je zuvor, und sie können buchstäblich ihn nicht stoppen.

Das war Bostons Chance, wenn wir frank sind zu sein. Sie hatten die Cavs in den Seilen, LeBron James in Foul Schwierigkeiten war, und wenn Sie Ihre zwei Elite auf Ball Verteidiger drehen und einfach Kyrie Irving verlangsamen, könnten Sie gehen zurück in TD Garden mit einem legit Schuss auf eine 3-2 Führung übernehmen und schockierte die Welt.

Wie ärgerlich als defensiver Zusammenbruch des Boston war, jedoch ist die harte Realität haben sie die Ware nicht haben offensiv mit Cleveland zu halten und es ist schwer, etwas anderes in Spiel fünf zu erwarten. Marcus Smart zurückgekehrt vorhersagbar in den Papierkorb-Shooter er normalerweise ist (1 für 9 vom Boden) und niemand auf Boston Bank könnte mehr als 9 Punkte aufbringen.

Es war nicht eine schreckliche Leistung als Ganzes für die Celtics, aber die Verteidigung war nicht gut genug, wo es am meisten zählte und es war eine unvollständige, insgesamt.

Das ist so ziemlich diese Serie auf dem Punkt gebracht, als Boston bewährt hat, kann sie etwas mit dem Cavs hängen, aber sie sind nicht bereit, sie noch einfach entthronen. Weitere Regression kann wahrscheinlich zu erwarten in Spiel gehen fünf, als die Celtics beginnen zu erkennen, der Traum stirbt und die Cavaliers bereiten die Tür aus den Angeln auf dem Weg zum dritten Mal in Folge Reise zu den Finals zu blasen.

Es würde immer wieder die Cavs und Krieger sein und Boston braucht nicht viel Schande, dass zu nehmen. Die Celtics nicht halten freundlichen Wert (+420 Moneyline bei Bovada), aber sie sind nicht um dieses Spiel zu gewinnen und die 10-Punkte-Verbreitung könnte zu reich sein zu überwinden. Letztlich hat Cleveland mehr Erfahrung, mehr Talent und sie wissen, wie zu schließen. Suchen Sie sie, dass in einem großen Weg zu tun – vor heimischem Publikum in Boston, nicht weniger.